Links
Werde MiItglied
AG 60 Plus
SPD-Ortsverein Kappeln

Willkommen

bei der
SPD-Kappeln

 

Die SPD Kappeln kann auf eine über 116-jährige Tradition politischer Arbeit für die Ziele der Sozialdemokratie zurückblicken. Der erste Vorläufer unseres Ortsvereins wurde bereits am 14. Februar 1892 als Arbeiterverein in Kappeln gegründet mit dem Ziel, „durch Rede und Schrift möglichst Klarheit über die Grundsätze der sozialdemokratischen Partei zu schaffen und zu verbreiten“. 

Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 23.06.2016, 13:50 Uhr (3191 mal gelesen)
[SPD]
Vor Eröffnung des Kreisparteitages Kreis Schleswig-Flensburg am 18. Juni 2016 in Treia begrüßte Ralf Wrobel als Hauptredner den Landesvorsitzender Ralf Stegner, der aus anderen Terminverpflichtungen nicht am Kreisparteitag teilnehmen konnte.

 
Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 17.06.2016, 17:48 Uhr (2775 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Unter der Moderation von MdL Birte Pauls fand die erste Wahlkreisversammlung zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein in Erfde am 15. Juni 2016 statt. Die Mitglieder nominierten im neuen Wahlkreis 6 (Dithmarschen-Schleswig) Karl-Heinz Engkusen aus Hemmingstedt als Direktkandidaten.

 
Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 20.03.2016, 18:48 Uhr (4678 mal gelesen)
[Allgemein]
Die Kreisinformation KV-Intern, das Info Blatt der SPD Kreistagsfraktion und des SPD Kreisverbandes Schleswig-Flensburg, ist gerade erschienen und wir möchten es hier vorstellen.

 

 
Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 17.03.2016, 19:32 Uhr (4520 mal gelesen)
[Allgemein]
Ein breites „Bündnis für einen bunten Norden“ von Parteien, Gewerkschaften und  Bürgerinnen und Bürgern traf sich am Sonntag, den 13. März in Eggebek, zu einem friedlichen Protest in Eggebek, um gegen die Absicht der AfD zu demonstrieren, die in einer Disco in Eggebek zu einer Wahlveranstaltung aufgerufen hatte.Der Besitzer der Disco untersagte in letzter Minute diese Veranstaltung. 

 
Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 16.03.2016, 18:53 Uhr (4345 mal gelesen)
[Allgemein]
Der SPD-Kreisverband Schleswig-Flensburg verurteilt aufs Schärfste den feigen, menschenverachtenden Brandanschlag in der Nacht von Donnerstag auf Freitag dem 03.03.2016 in der Bahnhofstraße im Friedrichsberg in Schleswig, wo in einer Wohnung eine syrischen Familie untergebracht wurde. 

 

204926 Aufrufe seit Juli 2003        
 
Bundestagsabgeordneter
Lantagsabgeordnete
Europa-Abgeordnete
Infomaterial